Seiten-Airbag

Das Seiten-Airbag-System besteht

Das Seiten-Airbag-System besteht aus einem Airbag in der Rückenlehne jedes Vordersitzes und in den Rückenlehnen der äußeren Rücksitze.

Diese Stellen sind mit dem Wort AIRBAG gekennzeichnet.

Das Seiten-Airbag-System wird bei einem Seitenaufprall ab einer bestimmten Unfallschwere ausgelöst.

Die Zündung muss eingeschaltet sein.

Der aufgeblähte Airbag dämpft den

Der aufgeblähte Airbag dämpft den Aufprall, wodurch die Verletzungsgefahr für Oberkörper und Becken bei einem Seitenaufprall deutlich verringert wird.

Den Ausdehnungsbereich der Airbags Warnung
Den Ausdehnungsbereich der Airbags frei von Hindernissen halten.

Hinweis

Nur Schonbezüge verwenden, die für das Fahrzeug zugelassen sind.

Darauf achten, die Airbags nicht abzudecken.

    Siehe auch:

    Top-Tether Kindersicherheitssysteme
    Top-Tether Befestigungsösen befinden sich unter einer Abdeckung, die mit dem Symbol für einen Kindersitz gekennzeichnet ist. Abdeckung nach Gebrauch wieder anbringen. Zusätz ...

    Bordcomputer neu starten
    Die Messung bzw. Berechnung folgender Bordcomputerinformationen kann neu gestartet werden: ■ Durchschnittsverbrauch, ■ Absolutverbrauch, ■ Durchschnittsgeschwindigkeit, σ ...

    Notbetätigung
    Lässt sich das Fahrzeug auch mit der Funkfernbedienung nicht entriegeln, kann die Fahrertür mit dem im elektronischen Schlüssel befindlichen Notschlüssel ver- bzw. entrie ...