Sicherheitsgurt

Bei starker Beschleunigung oder Verzögerung

Bei starker Beschleunigung oder Verzögerung des Fahrzeugs blockieren die Sicherheitsgurte, um die Insassen in Sitzposition zu halten. Dadurch wird die Verletzungsgefahr deutlich verringert.

Sicherheitsgurt vor jeder Fahrt anlegen. Warnung
Sicherheitsgurt vor jeder Fahrt anlegen.
Nicht angeschnallte Personen gefährden bei Unfällen die anderen Fahrzeuginsassen und sich selbst.

Die Sicherheitsgurte sind für jeweils nur eine Person bestimmt. Für Personen unter einer Körpergröße von 150 cm sind sie nicht geeignet. Kindersicherheitssystem.

Alle Teile des Gurtsystems regelmäßig auf Beschädigungen, Verunreinigungen und korrekte Funktion überprüfen.

Beschädigte Teile ersetzen lassen.

Nach einem Unfall Gurte und ausgelöste Gurtstraffer in einer Werkstatt ersetzen lassen.

Hinweis

Sicherstellen, dass die Gurte nicht durch Schuhe oder scharfkantige Gegenstände beschädigt oder eingeklemmt werden. Darauf achten, dass kein Schmutz in die Gurtaufroller gelangt.

Siehe auch:

Mittelkonsolenbeleuchtung
Spot im Gehäuse des Innenspiegels. Tageslichtabhängige, automatisch geregelte Beleuchtung der Mittelkonsole. ...

Xenon-Scheinwerfer
Gefahr Xenon-Scheinwerfer arbeiten unter sehr hoher Spannung. Nicht berühren. Lampenwechsel von einer Werkstatt durchführen lassen. ...

TwinTop
Zugang zum Reserverad bei geöffnetem Dach: Laderaumabdeckung an Heckscheibenrahmen einhängen und Beladungshilfe betätigen. Bodenabdeckung im Laderaum anheben. ...