Sportfahrwerk für Frontantriebsversionen

Opel bietet das Sportfahrwerk aus dem Insignia OPC nun auch für die Insignia-Versionen mit Frontantrieb an. Das "SuperSport-Chassis" für den 2.0 CDTI Diesel und den 2.0 Turbobenziner kostet ab 2000 Euro.

Ursprünglich hatte Opel das Sportfahrwerk für die OPC-Modelle und den Rennsport entwickelt. Vorbehalten war die Technologie bislang dem sportlichen Spitzenmodell Insignia OPC sowie den allradgetriebenen Insignia-Varianten. Doch jetzt bieten die Rüsselsheimer das "SuperSport-Chassis" auch für die Frontantriebsversionen des Flaggschiffs Insignia, den 2.0 CDTI Diesel (118kW/160 PS) und den 2.0 Turbobenziner (162 kW/220 PS), an. Bei 2000 Euro startet das Paket, das aus Vorderradaufhängung mit Hiperstruts (High Performance Strut = Hochleistungs-Federbein) und Brembo-Bremsen sowie speziell abgestimmten Federn und Querstabilisatoren besteht.  

    Siehe auch:

    Schienen und Haken im Gepäckraum
    Beim Caravan Haken in gewünschter Position in Schienen einsetzen: Dazu Haken in obere Nut der Schiene einsetzen und in untere Nut drücken. ...

    Schiebedach
    Niemals mit Lösungs- oder Scheuermitteln, Kraftstoffen, aggressiven Mitteln (z. B. Lackreiniger, acetonhaltigen Lösungen, etc.), säurehaltigen oder stark alkalischen Mitteln bzw ...

    Schließen
    Griff auf der Innenseite verwenden. Die Taste unter der Leiste beim Schließen nicht betätigen, damit die Hecktür nicht erneut entriegelt wird. ...