Reifendruck- Kontrollsystem

Das Reifendruck-Kontrollsystem überwacht den Druck aller vier Reifen, sobald die Fahrzeuggeschwindigkeit einen bestimmten Grenzwert überschreitet.

Alle Räder müssen mit Drucksensoren ausgestattet sein und die Reifen müssen den vorgeschriebenen Reifendruck aufweisen. Andernfalls wird der Reifendruck vom Reifendruckverlust- Überwachungssystem überwacht.

Der aktuelle Reifendruck kann im Info-Display abgelesen werden.

Fahrzeugmeldungen, Reifendruck.

Kontrollleuchte Bei Verwendung eines kompletten.

Bei Verwendung eines kompletten Radsatzes ohne Sensoren (z. B. vier Winterreifen) wird keine Fehlermeldung angezeigt. Das Reifendruck- Kontrollsystem ist nicht aktiv. Ein nachträglicher Einbau von Sensoren ist möglich.

Der Gebrauch im Handel erhältlicher flüssiger Reifenreparatursets kann zu Funktionsstörungen des Systems führen. Werksseitig freigegebene Systeme können verwendet werden.

Externe Funkanlagen mit hoher Leistung können das Reifendruck- Kontrollsystem stören.

Siehe auch:

Fahrzeuge mit Xenon- Scheinwerfersystem
1. Schlüssel in Stellung 0 drehen. 2. Blinkerhebel ziehen und halten. 3. Zündung einschalten. 4. Nach ca. 5 Sekunden beginnt die Kontrollleuchte zu blinken und ein akustisches Sign ...

Fernlichtassistent
leuchtet grün. Der Fernlichtassistent ist aktiviert. Siehe adaptives Fahrlicht. ...

Kühlmittel
Das Kühlmittel bietet Gefrierschutz bis ca. -28 ?C. Achtung Nur zugelassene Frostschutzmittel verwenden. ...