Kühlung

Im Menü Klima den Menüpunkt AC

Im Menü Klima den Menüpunkt AC wählen und die Kühlung ein- oder ausschalten.

Die Klimaanlage kühlt und entfeuchtet (trocknet) ab einer bestimmten Außentemperatur.

Daher kann sich Kondenswasser bilden, das an der Fahrzeugunterseite austritt.

Ist keine Kühlung oder Trocknung erforderlich, AC deaktivieren, um Kraftstoff zu sparen. Bei ausgeschalteter Kühlung fordert das Klimatisierungssystem während eines Autostops keinen Neustart des Motors an.

Je nach Fahrzeugausstattung zeigt das Display AC an, wenn die Kühlung aktiviert ist, bzw. Eco, wenn die Kühlung deaktiviert ist.

Bei Fahrzeugen mit Stopp-Start-Automatik

Bei Fahrzeugen mit Stopp-Start-Automatik stehen für den Betrieb der Klimaanlage bei einem Autostop zwei Einstellungen zur Verfügung.

Menüpunkt ecoMode auswählen.

Gewünschte Einstellung auswählen:

■ Max AutoStop: In diesem Modus wird die elektronische Klimatisierungsautomatik kraftstoffsparend betrieben. Die Dauer eines Autostops ist nicht begrenzt.

■ AC Komfort: In diesem Modus wird die elektronische Klimatisierungsautomatik für optimale Klimatisierung betrieben. Die Dauer eines Autostops kann zur Aufrechterhaltung der gewünschten Klimatisierung begrenzt werden.

Einstellungsänderungen werden kurz als Popup eingeblendet.

Die Auswahl wird durch ein vor dem vor dem Menüpunkt angezeigt.

In beiden Modi kann ein Autostop ausgeführt werden, sobald die Temperatur im Fahrgastraum ausreichend gesenkt wurde.

    Siehe auch:

    Zentralschalter für elektrische Fensterbetätigung, Astra TwinTop
    oder drücken, um alle Fenster zu öffnen oder zu schließen. ...

    Stromunterbrechung
    Bei einer Stromunterbrechung und eingelegtem Gang wird nicht ausgekuppelt. Das Fahrzeug kann nicht bewegt werden. Bei entladener Batterie Starthilfe durchführen. Liegt die Ursache nicht ...

    Sportfahrwerk für Frontantriebsversionen
    Opel bietet das Sportfahrwerk aus dem Insignia OPC nun auch für die Insignia-Versionen mit Frontantrieb an. Das "SuperSport-Chassis" für den 2.0 CDTI Diesel und den 2.0 Turbobenz ...